Sep
24
So
Die Vielfalt der Streuobstwiese entdecken! – Ein Erlebnis für Groß und Klein an der Hellwiese in Altenburg.
Sep 24 um 14:30

Granny Smith, Golden Delicious und Pink Lady
kennt wohl jeder aus dem Supermarkt. Doch
wissen Sie auch wie Minister Hammerstein,
Schöner von Nordhausen oder Zuccalmaglios
Renette schmecken? Probieren Sie es aus! Bei
einer Verkostung verschiedener Apfel- und Birnensorten
werden Sie sicher auf den Geschmack
der alten, oft nur lokal verbreiteten Obstsorten
kommen. Erfahren Sie außerdem, welche Schätze
Streuobstwiesen noch beheimaten. Welche
Tierarten leben dort? Wo genau kann man sie
finden? Warum sind knorrigen Obstbäume zum
langfristigen Erhalt der Artenvielfalt so wichtig?
Nach der Veranstaltung bietet sich ein Spaziergang
an der Blauen Flut entlang der sogenannten
Hellwiese, einer naturgeschützten
Schilf- und Feuchtwiesenlandschaft, vorbei am
Märchenbrunnen zum Großen Teich an.

Datum: 24. September 2017, 14:30 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Treffpunkt: Streuobstwiese am Südbad Altenburg,
Hellwiese, 04600 Altenburg
Koordinaten: 50°58‘41.45“N, 12°25‘45.87“E
Leitung: Cordula Winter (Naturkundemuseum
Mauritianum Altenburg)

Sep
26
Di
Dr. Ludwig Senf (Gera): Gips und Anhydrit – Minerale mit großer Formenvielfalt, landschaftsprägenden Eigenschaften und umfangreichen Verwendungen
Sep 26 um 18:00
Okt
15
So
Apfel- und Birnensortenschau
Okt 15 um 10:00 – 16:00
Okt
17
Di
Dr. Bernd Ihl (Halle/Saale): Wir haben sie zum Fressen gern – Pflanzen als Grundlage unserer Ernährung
Okt 17 um 18:00
Okt
19
Do
Günter Vorsatz (Landesverband Thüringer Imker): Bienengesundheit und Völkersterben
Okt 19 um 19:00
Okt
21
Sa
Auf den Spuren des Bibers – Exkursion entlang der Saale bei Orlamünde.
Okt 21 um 10:00

Der Europäische Biber ist seit 10 Jahren wieder
dauerhaft in Thüringen heimisch geworden.
Besonders an der Saale, aber auch an kleineren
Nebengewässern wie z.B. der Orla breitet er sich
aktuell aus und hinterlässt beeindruckende Spuren.
Wer den großen Nager und seine Spuren
in der Landschaft erleben möchte, den lädt die
Naturforschende Gesellschaft Altenburg und der
NABU Thüringen herzlich zu einer Biberexkursion
nach Orlamünde ein. Gemeinsam erleben wir
zahlreiche Biberspuren, wie benagte Bäume und
Äste, Ausstiege sowie Fraßplätze des Bibers.
Während der Exkursion gibt es zudem Informationen
zu den Aktivitäten des Nagers am Fluss,
der Besiedlung und Populationsentwicklung. Es
werden Maßnahmen erläutert, die ein konfliktarmes
Nebeneinander von Mensch und Biber
gewährleisten und die den Biberlebensraum
verbessern. Im Anschluss besteht die Möglichkeit
zur gemeinsamen Diskussion am Bootshaus.

Datum: 21. Oktober 2017, 10:00 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden plus ggf. Imbiss
Treffpunkt: Bootshaus des Kanuanbieters
„Abenteuer in Thüringen“, Am Sportplatz 1,
07768 Orlamünde
Koordinaten: 50°48‘16.5“N, 11°35‘35.9“E
Leitung: Marcus Orlamünder, NABU Thüringen
Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und
festes Schuhwerk, Fernglas
Sonstiges: Besondere Wünsche, wie Verpflegung
oder Übernachtung am Bootshaus, sind
auf Anfrage möglich (Telefonnr. 03447-582264)

Okt
22
So
„Alte Stücke in jungen Händen“ [Zurück in die Zukunft] – Studenten studieren Objekte der ethnologischen Sammlung des Mauritianums Eröffnung: 15 Uhr
Okt 22 um 15:00
Nov
7
Di
Dr. Corinna Bott (Renthendorf): Alfred Edmund Brehm und die Naturforschende Gesellschaft des Osterlandes – Beiträge aus seiner ersten Afrikareise.
Nov 7 um 18:00
Nov
10
Fr
Was für ein komischer Kauz, der Waldkauz! Ein Käuzchen-Abend mit Taschenlampen-Exkursion in den Altenburger Schlosspark – Veranstaltung zum Vogel des Jahres 2017
Nov 10 um 18:00 – 20:00
Nov
21
Di
Kathrin Worschech & Mike Jessat (Mauritianum): Aufregung um den Buchsbaumzünsler – Gärtner fürchten um ihre Buchsbäume!
Nov 21 um 18:00