aktuelle Sonderausstellungen

„Achat, Quarz, Turmalin….. – Minerale aus aller Welt“ – Kabinettausstellung  vom 04. April bis 05. Oktober 2017 im Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg

Wie in vielen anderen Städten Deutschlands gibt es auch in Altenburg seit Jahrzehnten eine Interessengruppe für Mineralien und Fossilien. Ursprünglich als eine „Arbeitsgemeinschaft des Kulturbundes der DDR“ ins Leben gerufen, treffen sich seit 2005 interessierte Mineraliensammler als „Arbeitskreis Mineralogie Altenburg“ einmal monatlich im Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg.

Mit der Ausstellung „Achat, Quarz, Turmalin… – Minerale aus aller Welt“ möchten die Mitglieder des Arbeitskreises ihr Hobby und Interessengebiet der Öffentlichkeit vorstellen und so auch weitere Interessierte und Sammler zur Teilnahme an ihren Treffen animieren.

Mineraliensammlern geht es um die Schönheit und Ästhetik  ihrer Sammelobjekte – ob nun in umfänglicher Vielfalt aus aller Welt, als Sammlungen spezieller Mineralgruppen oder bestimmter Fundorte und Regionen.

All das findet sich in dieser kleinen Kabinettausstellung wieder.  Einerseits werden viele Minerale und Mineralstufen  gezeigt, die überwiegend durch Tausch oder an Mineralbörsen erworben wurden, andererseits zeigt die Ausstellung auch viele „Eigenfunde“ – im Besonderen aus der mitteldeutschen Region. Hier im Altenburger Land kann man selbst an Feldrainen Minerale und besondere Gesteine finden, so zum Beispiel Band- und Trümmerachat, Achat- und Jaspisbrekzie, Bandjaspis oder verkieselte Hölzer.

Vielleicht fühlt sich der eine oder andere durch die Ausstellung angeregt, sich beim nächsten Spaziergang ein wenig genauer umzuschauen und auch den einen oder anderen ungewöhnlich aussehenden Stein etwas eingehender zu betrachten.

Bandjaspis, Gnandstein

Foto: Bandjaspis, Gnandstein

Jaspis-Brekzie, Modelwitz

Foto: Jaspis-Brekzie, Modelwitz

verkieseltes Holz, Kohren-Salis

Foto: verkieseltes Holz, Kohren-Sahlis

Achat, Pähnitz

Foto: Achat, Pähnitz

________________________________________________________________________________________

„Unterwegs in Sachen Biodiversität I“ – 02.03.17 bis März 2018

Projekte der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg

.

„Unterwegs in Sachen Biodiversität II“ – 02.03.17 bis 18.06.17

Stationen „Natura 2000″ der Naturforschenden Gesellschaft Altenburg

.

„Glasarche III im Schlosspark“ – 02.03.17 bis 27.04.17

Suche

News

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

nächste Veranstaltungen

Mai
27
Sa
10:00 Naturkundliche Wanderung bei Kle...
Naturkundliche Wanderung bei Kle...
Mai 27 um 10:00
Der vom Arbeitskreis Heimische Orchideen Thüringen gestaltete und 2016 eingeweihte Naturlehrpfad befindet sich im FFH-Gebiet „Große Luppe-Reinsberge-Veronikaberg“ und bietet an fünf Stationen Einblicke in verschiedene Lebensraumtypen. An zwei Kalk-Flachmooren lernt man die dafür typischen Pflanzengesellschaften[...]
21:00 Die Nachtschwärmer der „Steuer-S...
Die Nachtschwärmer der „Steuer-S...
Mai 27 um 21:00
Die Fachgruppe Ornithologie und Artenschutz Unteres Schwarzatal lädt Sie zu einem abendlichen Rundgang auf der Naturschutzstation „Dr. H. Steuer“ ein. Gemeinsam beobachten wir den Ausflug der Fledermäuse aus einem alten Bergbaustollen und erfahren mehr zu[...]
Jun
9
Fr
17:00 Zum Feierabend in die Heide – Wi...
Zum Feierabend in die Heide – Wi...
Jun 9 um 17:00
Anlässlich des „Langen Tags der Natur in Thüringen“ führt eine kurze Wanderung zu Zwergstrauchheiden in den Pöllwitzer Wald. Hier leben zahlreiche wärme- und offenheitsliebende Tier- und Pflanzenarten. Doch ihre Existenz ist aufgrund zunehmender Verbuschung der[...]

Mauritianum bei Facebook